Elster (Elbe)
Gasthaus zum AnkerHotel mit Elbromantik
Gasthaus und Hotel Zum Anker - Kontakt aufnehmen

Elster (Elbe) - Eine Gemeinde zwischen Flämingrand und Elbestrand

Elster (Elbe), einst ein bedeutender Schifferort mit Tradition, ist heute eine aufstrebende Gemeinde mit einer soliden wirtschaftlichen Entwicklung und einer gut ausgeprägten Infrastruktur direkt vor den Toren der Lutherstadt Wittenberg gelegen. Zum Gemeindegebiet gehören neben Elster (Elbe) die Ortsteile Gielsdorf, Meltendorf und Iserbegka mit insgesamt 2.600 Einwohnern.

Der Ort liegt direkt an der Bundesstraße B 187, der Landesstraße L 127 und kann mit der Bahnlinie Dessau - Falkenberg gut erreicht werden. Durch die Elbfähre ist der Ort mit dem südlichen Elbufer verbunden. "Fährmann hol über" schallt es nach Aufzeichnungen aus der Chronik bereits seit dem Jahre 1510.

Wie eine gewaltige Schlange zieht sich das Bett der Elbe durch das Biosphärenreservat "Mittelelbe". Am Elbebogen bei Elster ergibt sich ein besonders imposantes Bild, wenn aus luftiger Höhe betrachtet die Weite der Region sichtbar wird.

Diese reizvollen Fluss- und Auenlandschaften erfreuen die überaus zahlreichen Fahrradtouristen, die auf dem Elberadweg Richtung Hamburg oder Dresden radeln und gern an der sehenswerten Elbpromenade mit den zahlreichen Rastmöglichkeiten halt machen.

Informationen für Ihre Anreise